Gelderland

Die heutige niederländische Provinz Gelderland leitet sich aus dem historischen Herzogtum Geldern ab, das bis 1543 offiziell existierte. Allerdings war das Herzogtum bereits 1473 vom Herzog von Brabant erobert worden. Die geldrischen Erbfolgekriege zogen sich bis 1543, als das Herzogtum an die Habsburger fiel und Teil der Spanischen Niederlande wurde. Mit der niederländischen Revolution 1568 und dem Beginn des 80jährigen Krieges wurden die drei nördlichen Quartiere des ehemaligen Herzogtums Geldern Teil der Republik der Vereinigten Niederlande. Die Abtrennung der Niederlande vom Heiligen Römischen Reich wurde im Westfälischen Frieden 1648 offiziell bestätigt. Im Zuge des Wiener Kongresses 1815 erhielt Gelderland die klevischen Exklaven um Zevenaar zugesprochen.

Zevenaar

Horst an de Maas


Weiterführende Literatur:
https://de.wikipedia.org/wiki/Herzogtum_Geldern
https://de.wikipedia.org/wiki/Provinz_Gelderland